Stöbern und Feilschen beim Friesencenter

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Stöbern und Feilschen beim Friesencenter
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – In einen bunten Trödelmarkt verwandelt sich der Parkplatz vor dem Friesencenter in Niebüll am Sonntag, den 7.Juli 2013, denn an diesem Tag findet dort der beliebte monatliche Flohmarkt statt. Ab 8 Uhr breiten viele fliegende Händler aus ganz Schleswig-Holstein Ihre Schätze auf den Tischen und den Wolldecken aus und warten auf Käufer.

Von Antiquitäten aus Omas Zeiten über Bücher und ausrangiertem Kinderspielzeug bis hin zum digitalem Satreceiver reicht die breite Angebotspalette, es ist für jedem etwas dabei. Ein Besuch des Flohmarktes lohnt also auf jeden Fall, bis 16 Uhr kann an diesem Tag gestöbert und gefeilscht werden.

Wer sich noch etwas Urlaubsgeld dazuverdienen will und selber mal aktiv als Verkäufer hinter dem Tapeziertisch stehen möchte, der kann sich ab 7 Uhr auf dem Gelände einfinden, dort werden die Plätze dann direkt vor Ort vergeben. Infos und Anmeldungen sind unter 04671/933175 oder 04671/932194 möglich.

Eine Schlemmermeile mit diversen Verzehrständen und Süßwarenbuden wird ebenfalls aufgebaut und rundet das Angebot ab, hungrig muss also niemand nach der Schnäppchenjagt nach Hause gehen. Weitere Flohmärkte sind für den 4. August und den 1. September dort geplant.

PM: Marktbüro

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!