Stefan Gwildis bringt den Soul auf die Hallig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Stefan Gwildis bringt den Soul auf die Hallig
5 (100%) 1 vote

01_Stefan-Gwildis_Foto_Tris(CIS-intern) – Am 15. August 2015 beweist Stefan Gwildis, dass Deutsch und Soul hervorragend zusammenpassen. In der einmaligen Atmosphäre des Schafstalls auf Langeness interpretiert der Hamburger Sänger, Komponist und Entertainer mit zwei Gitarren und einem Cello Soul-Klassiker auf Deutsch. Soul geht nur auf Englisch? Weit gefehlt! Stefan Gwildis ist das beste Beispiel dafür. Bei „Kultur auf den Halligen“ am 15. August 2015 singt er Soul-Klassiker von Otis Redding, den Temptations oder Ray Charles in deutscher Sprache. Begleitet von zwei Gitarren und einem Cello, haucht der Vollblutmusiker den Songs sein ganz eigenes Lebensgefühl ein: Mit Reibeisenstimme und hundert Prozent Leidenschaft.

Foto: Tristan Ladwein

Stefan Gwildis ist seit über 20 Jahren in der deutschen Musikszene unterwegs. Seine Live-Auftritte zeichnen sich durch viel gute Laune und die überkochende Stimmung des Entertainers aus. Ab 20 Uhr wird er diese Energie auf der Bühne des Schafstalls auf Langeness zeigen. Mit dem Hamburger Ausnahmekünstler bereichert die Eventreihe „Kultur auf den Halligen“ den Sommer um ein weiteres Kulturhighlight.

„Kultur auf den Halligen“ ist eine einmalige Konzertreihe, die seit 2009 besteht und bereits mehr als 60 Shows auf Langeness und Hooge präsentierte. Die Kombination aus Schifffahrt durchs Wattenmeer,nordfriesischen Köstlichkeiten vom Grillbuffet und Kulturprogramm am Abend ist deutschlandweit einzigartig.

Tickets gibt es ab 37€, zzgl. Gebühren unter www.kulturaufdenhalligen.com. Das Charterschiff der Veranstaltung, die MS Seeadler, fährt um 15:00 Uhr ab
dem Fährhafen Schlüttsiel. Weitere Abfahrten von der Insel Amrum und der Insel Föhr sind möglich.

InConcert, SST Seaside Touring und das sh:z Medienhaus präsentieren gemeinsam die Eventreihe „Kultur auf den Halligen“:
03. Juli 2015 WINGENFELDER
04. Juli 2015 BALTIC SEA CHILD
15. August 2015 STEFAN GWILDIS
05. September 2015 POHLMANN