St. Peter-Ording – Live-Acts und Beach-Partys sorgen beim Beetle Kitesurf World Cup für Festival-Feeling

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die Spannung steigt, in 17 Tagen beginnt der Beetle Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording (6. – 15. Juli) und lockt die besten Kitesurfer der Welt in das Nordseebad. Auch musikalisch spielt das Wassersport-Highlight in der ersten Liga mit. Hochkarätige Live-Konzerte an beiden Event-Wochenenden direkt am Strand und rauschende Beach-Partys sorgen in diesem Jahr für Festival-Feeling beim Trendsport-Spektakel.

Fotodatenbank 9pm media

Der erste Live-Act am Ordinger Strand beginnt am Freitag, 6 Juli, um 20:30 Uhr. Kim Sanders wird den Beetle Kitesurf World Cup musikalisch eröffnen. Die US-amerikanische Sängerin und Komponistin belegte im Finale der ProSiebenSat.1 Castingshow „The Voice of Germany“ im Team von Nena den zweiten Platz und wird mit ihrem unverwechselbaren Electronic Soul für einen stimmungsvollen Auftakt sorgen.

Am nächsten Abend, 7. Juli, kommt mediterranes Flair an der Nordsee auf. Verantwortlich dafür ist ab 20:30 Uhr Marquess, präsentiert von We Love, mit meist spanischsprachigen Songs und einem stimmungsvollen Mix aus Titeln vom neuen Album „Bienvenido“ und bekannten Hits.

„Die sechs aufrechten St. Paulianer“ von „Le Fly“ werden am Freitag, 13. Juli, mit ihrer eigenen und speziellen Mischung aus Rock, Schnaps, Hip Hop und Reggae den Ordinger Strand erobern. Zuvor heizen ab 20:30 Uhr „56 Boys“, nur mit Mikrofonen und Beats bewaffnet, mit lebensfrohem Rap den Fans ein. Das letzte Live-Konzert beim Beetle Kitesurf World Cup wird am Samstag, 14. Juli, von“Tequila and the Sunrise Gang“ um 20:30 Uhr eröffnet.

Mit einer rasanten Bühnenshow sowie der Mixtur aus Ska, Reggae und Punkrock leiten die neun Musiker aus Kiel den musikalischen Schlusspunkt am Ordinger Strand ein. Den Höhepunkt des Abends setzt danach „Kris“, präsentiert von N-Joy. Kristoffer Hünecke, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, hat ein Soloprojekt gestartet und mit seiner Single „Diese Tage“ bereits einen Hit gelandet.

Beim Beetle Kitesurf World Cup wird jeden Abend direkt am Strand gefeiert. Nach den Wettkämpfen steigt um 20:30 Uhr N-Joy The Party. An den Tellern stehen die beiden N-Joy DJs Chris Reger und DJ Hajo, die den zentralen Dancefloor mit ihrem unverwechselbaren X-Over Stil und fetten Sounds jeden Abend zum Kochen bringen.

Der Beetle Kitesurf World Cup in St. Peter-Ording ist mit 130.000 Zuschauern das größte Kitesurf-Event der Welt. 130 Teilnehmer aus 22 Nationen starteten im vergangenen Jahr am Ordinger Strand und kämpften um ein Gesamtpreisgeld von 52.000 Euro. Der Beetle Kitesurf World Cup ist eine Station der PKRA World Tour und einziger Tourstopp in Deutschland.

http://www.windsurfworldcupsylt.de/

9pm media

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.nordfriesland-online.de – Nordfriesland-online Blog – Vielen Dank!