Speicher Husum: Film & Diskussion Die Strategie der krummen Gurken

Datum der Veranstaltung: 24. Oktober 2013 | Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Speicher Husum: Film & Diskussion Die Strategie der krummen Gurken
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Die GartenCoop Freiburg setzt ein erfolgreiches Modell solidarischer Landwirtschaft um. Rund 260 Mitglieder teilen sich die Verantwortung für einen landwirtschaftlichen Betrieb in Stadtnähe und tragen gemeinsam die Kosten und Risiken der Landwirtschaft. Die gesamte Ernte – ob gut oder schlecht, krumm oder gerade – wird auf alle Mitglieder verteilt. Ein konsequenter ökologischer Anbau, Saisonalität, 100% samenfeste Sorten, kurze Wege, solidarische Ökonomie, kollektives Eigentum, Bildung, sowie mit anpacken in der Landwirtschaft sind nur einige der vielen Merkmale des Projekts.

Im Anschluss an den Film gibt es die Möglichkeit zu einem Gespräch mit Jens Otterbach, Landwirt und verantwortlich für Milchviehhaltung auf dem Buschberghof. Der Buschberghof erhielt 2009 den Förderpreis Ökologischer Landbau, „weil der Hof mit seinem Betriebskonzept einer „Wirtschaftsgemeinschaft“ – entsprechend der in den USA als „Community Supported Agriculture“ (CSA) bekannten Bewirtschaftungsform – erfolgreich und nachhaltig einen für Deutschland neuartigen Weg der Betriebsführung gegangen ist.“

Foto: pictures / pixelio.de

Eine cine rebelde Produktion 2013, 64 Min. Ein Film von Sylvain Darou und Luciano Ibarra

Donnerstag 24. Oktober 2013 ab 20.00 Uhr
Speicher Husum

Eintritt frei

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!