Speicher Husum: 20er Jahre mit BerlinskiBeat, Poetry Slam und Jazz am Sonntag

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Speicher Husum: 20er Jahre mit BerlinskiBeat, Poetry Slam und Jazz am Sonntag 5.00/5 (100.00%) 1 vote

Foto: Presse BerlinskiBeat(CIS-intern) – Der Speicher Husum bietet auch an diesem Wochenende wieder ein buntes Programm. Musik aus den 20er, den beliebten Poetry Slam Abend und dann am Sonntagmorgen einen zünftigen Jazz-Frühschoppen. Hier die Hinweise zum Wochenende:

Foto: Presse BerlinskiBeat

BerlinskiBeat beleben die 20er Jahre und geben ihnen internationales Flair: sie spielen Berliner Klassiker mit tanzbaren Rhythmen, Balkan Beats und Mariachi-Musik.
Sieben Berliner Musiker aus vier verschiedenen Ländern übertragen die Goldenen 20er in die Gegenwart. Live begeistern die mannigfaltigen Charaktere nicht nur mit ihrem multikulturellen Charme, sondern auch mit einer impulsiven Bühnenshow und extravaganten Instrumenten: In Szene gesetzte Percussion-Instrumente, eine herausragende Bläserfraktion und sogar Dudelsäcke und Schalmeien werden zu modernen Indie Pop-Instrumenten. Auf ihrem neuen Album „Fräulein könn’ Sie linksrum tanzen“ werden die einschlägigen Gassenhauer in modern-internationalem Sound der Berliner Straße salonfähig gemacht. Aktuelle Themen wie Straßenmusik in der Ringbahn und Bauwagenleben werden musikalisch verarbeitet und im Stile der 20er Jahre-Gassenhauer glorifiziert.

Der Produzent Moses Schneider konnte mit Tocotronic, den Beatsteaks, Seeed und AnnenMayKantereit große Erfolge feiern. Heute ist er einer der angesehensten Produzenten Deutschlands. Umso größer ist die Freude, ihn auch für die neue Platte von BerlinskiBeat gewonnen zu haben.

Präsentiert von Kulturnews, Schall Magazin, Slam Magazin, Piranha und laut.de

Fr, 16.09. 20:30 Uhr
Eintritt: VVK 13 €/ AK 15 € // unbestuhlt

Poetry Slam
Ein Poetry Slam ist lebendige Literatur, ein Dichterwettstreit der absoluten Vielfalt: vom stillen, lyrischen Text über Satire und Rap-Poem bis hin zum knalligen Performancetext ist alles erlaubt. Die Texte müssen selbst verfasst sein und innerhalb von 6 Minuten vorgetragen werden. Was gefällt, entscheidet das Publikum! Anmeldungen für Slammer an info@assembleart.com. Kartenreservierung an info@speicher-husum.de. Die Sachpreise werden gestiftet von der Schlossbuchhandlung und Getränke Tadsen.

Sa, 17.09. 20:00 Uhr
Eintritt: 6 € // bestuhlt

Delvtown Jazzmen
Jazzfrühschoppen

Die Delvtown Jazzmen sind sechs Musiker, die schwarzen, traditionellen New Orleans-Jazz spielen. Außerdem ist dies eine Band zum Anfassen, die gern musikalischen Wünschen nachkommt.
Ihre Instrumentierung, besetzt mit Trompete, Flügelhorn, Klarinette, Sopransaxophon, Altsaxophon, Banjo, Gitarre, Schlagzeug und Tuba, versetzt sie in die Lage, auch Swing, Dixieland sowie Salon-Musik für Jung und Alt zu spielen.

So, 18.09. 11:00 Uhr
Eintritt: 7 € // bestuhlt