Riesen Hallenflohmarkt in Bredstedt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am Sonntag, den 3. Februar geht der beliebte Hallenflohmarkt in der Bredstedter BGS-Halle im Gewerbegebiet „mittleres Nordfriesland“ bereits in die 2. Runde für dieses Jahr. Die wahren Schätze auf dem Flohmarkt finden ja bekanntlich eher die frühen Besucher, Schnäppchenjäger sollten sich also ihren Wecker rechtzeitig stellen denn die Türen zur Halle sind bereits ab 8 Uhr geöffnet. Selbstverständlich lohnt ein Besuch des Marktes aber den ganzen Tag, wer also lieber aussschlafen möchte, der hat bis 16 Uhr Zeit vorbeizukommen.

Wie immer achten die Organisatoren darauf, das der größte Teil der Anbieter „Hobbytrödler“ privater Natur mit gebrauchten Sachen sind, so das gewerbliche Händler mit Neuwaren in der Minderzahl sind. Einige, wenige Restplätze stehen noch zur Verfügung, wer also aktiv als Verkäufer mal hinter dem Tapeziertisch stehen möchte um Hausrat, ausgelesene Bücher und Kleidung an den Mann (oder die Frau) zu bringen, der sollte sich schnell unter 04671/933175 oder 04671/932194 anmelden.

Foto: Mario De Mattia

Für den Klönschnack zwischen der Schnäppchenjagt lädt der gemütliche Cafebereich mit Sitzgelegenheiten zum verweilen ein, zusätzlich sorgen wieder die Gastrostände vor der Halle für das leibliche Wohl, von Fischbrötchen über Pommes und Bratwurst bis hin zur leckeren Nascherei und Crepes reicht das Angebot.

Ein weiterer Flohmärkte in der BGS-Halle ist noch für den 3. März geplant, bevor kurz vor Ostern die „Aussensaion“ auf dem Bredsteder Marktplatz beginnt. Für ortsunkundige wird der Weg zur Halle im Gewerbepark „mittleres Nordfriesland“ weiträumig ab der B5 ausgeschildert.

marktbuero.de