POL-FL: Wyk auf Föhr – Mittwochmorgen: Frau nach Brand im Krankenhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Wyk auf Föhr – Mittwochmorgen: Frau nach Brand im Krankenhaus
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Wyk auf Föhr (ots) – Mittwochmorgen, 15.10.14, gegen 08:15 Uhr, kam es aus bislang ungeklärter Ursache zum Brand in einer Wohnung in der Hafenstraße in Wyk auf Föhr.

Dabei hatte sich eine über 30-jährige Bewohnerin durch Rauchgasintoxikation verletzt. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort für weitere Untersuchungen stationär aufgenommen.

Ersten Erkenntnissen zur Folge brach das Feuer im Badezimmer der Wohnung in Höhe eines Warmwasserbereiters aus.

Es entstand entsprechender Sachschaden. Beamte der Polizeistation Wyk auf Föhr beschlagnahmten den Brandort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.