POL-FL: Sylt – Raub in Westerland – Polizei sucht Zeugen!

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Sylt – Raub in Westerland – Polizei sucht Zeugen!
Bewerte diesen Beitrag

Sylt (ots) – Heute Morgen (21.09.17), gegen 02.10 Uhr wurde eine 25-Jährige von einem unbekannten Mann in der Keitumer Chaussee in Höhe der Shirobar angesprochen. Der Mann forderte Bargeld und schlug der Frau ins Gesicht. Die junge Frau händigte ihm ihre EC- Karte und einen kleinen Bargeldbetrag aus. Als sie davonlaufen wollte, hielt er sie fest, woraufhin sie sich wehrte und fliehen konnte. Anschließend informierte sie die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb ergebnislos.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: -ca.180 cm groß -schlaksige Figur -kein Bart -dunkler Hauttyp -sprach gebrochen deutsch -dunkel gekleidet, ohne Jacke

Wer hat einen Mann, wie oben beschrieben, in der Nähe des Tatortes beobachtet? Wer hat etwas von dem Überfall auf die Frau mitbekommen? Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich an die Kripo Sylt unter der Rufnummer 04651-70470 zu wenden. Vielen Dank!

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.