POL-FL: Sylt – Einbrüche am Wochenende: Buggy, Segway, Elektrogeräte, Bargeld entwendet, Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Sylt – Einbrüche am Wochenende: Buggy, Segway, Elektrogeräte, Bargeld entwendet, Zeugen gesucht
Bewerte diesen Beitrag

Sylt (ots) – Sonntagmorgen, 07.12.14, gegen 03:15 Uhr, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu einer Eventfirma in der Friesischen Straße in Westerland und entwendete einen Buggy und einen Segway. Kurz drauf, am Sonntagvormittag, wurde der gestohlene Buggy auf einem Waldweg in Wenningstedt nördlich eines Klinikgeländes wieder aufgefunden. Noch in der Nacht fuhr man während der Tat zwei weitere Buggys aus der Garage und ließ diese nach etwa einhundert Meter stehen. Der/Die Täter fuhren außerdem mit diversen Segways in und außerhalb der Garage umher und beschädigten diese erheblich. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Bereits gegen 01:50 Uhr drang man gewaltsam in ein Personalhaus in der Straße Am Seedeich in Westerland ein und entwendete mehrere Elektrogeräte und Bargeld.

In der Nacht von Sonntag, 07.12.14, 18:00 Uhr, zu Montag, 08.12.14, 05:30 Uhr, brach man die Tür zu einem Cafe in der Friedrichstraße in Westerland auf und entwendete Bargeld.

In allen Fällen entstand entsprechender Sachschaden. Spuren wurden gesichert.

Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Falls des Diebstahls wurden eingeleitet. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04651/7047-0 bei der Kriminalpolizei.

Ersten Zeugenhinweisen zur Folge konnte ein Tatverdächtiger an einem Objekt beobachtet werden. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 30 Jahre alt, rötliche Haare, rötlicher Bart, bekleidet mit einer dunklen Jacke

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.