POL-FL: Sylt – 53-jähriger nach Totschlag in Haft, Nachmeldung zu „Tötungsdelikt- Tatverdächtiger in Spanien festgenommen“ (OTS vom 29.09.14)

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Sylt – 53-jähriger nach Totschlag in Haft, Nachmeldung zu „Tötungsdelikt- Tatverdächtiger in Spanien festgenommen“ (OTS vom 29.09.14)
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Sylt (ots) – Donnerstagnachmittag, 09.10.14, führten Ermittler der Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Flensburg den 53-jährigen Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft beim Amtsgericht vor, wo Haftbefehl erlassen wurde.

Die Beamten brachten den 53-jährigen in eine Justizvollzugsanstalt.

OTS vom 29.09.14

„POL-FL: Sylt – Tötungsdelikt- Tatverdächtiger in Spanien festgenommen

Sylt/ Wenningstedt (ots) – Freitagmorgen, 26.09.14, in den frühen Morgenstunden, kam es in Wenningstedt auf Sylt zu einem Tötungsdelikt. Dort kam eine 50- jährige durch Gewalteinwirkung zu Tode. Die 50- jährige wurde leblos auf dem Bett in ihrer Wohnung in Wenningstedt gefunden, nachdem sie nicht zur Arbeit erschienen war. Aufgrund der Auffindesituation konnte Fremdeinwirkung nicht ausgeschlossen werden. Dies wurde durch die spätere Obduktion bestätigt. Die Kriminalpolizei Sylt hat in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwalt Flensburg die Ermittlungen aufgenommen. Am 28.09.14 wurde nach eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Tatverdächtige in Spanien festgenommen. Weitere Angaben zur Sache können zurzeit noch nicht erfolgen, da die Ermittlungen noch andauern. (OTS vom 29.09.14)“

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.