POL-FL: Seeth (NF) – Sicherheitsdienst fordert Polizei nach verbaler Auseinandersetzung an

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Seeth (NF) – Sicherheitsdienst fordert Polizei nach verbaler Auseinandersetzung an
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Seeth (NF) (ots) – Seeth (NF) – Sonntag, 28.02.2016, kam es in der Landesunterkunft in Seeth zu einer Auseinandersetzung zwischen vier alkoholisierten Personen. Gegen 18.50 Uhr hatte der Sicherheitsdienst die Polizei dahingehend informiert.

Ersten Erkenntnissen zufolge gab es vor Ort einen Streit zwischen Kindern, der anschließend in der Kantine durch Erwachsene verbal weitergeführt wurde. Eine Frau wurde von einer Rettungswagenbesatzung mit Verdacht auf Kreislaufkollaps in der Unterkunft versorgt. Aufgrund der angespannten Stimmung zeigte die Polizei über Nacht erhöhte Präsenz.

Eingesetzt waren mehrere Streifenwagen der umliegenden Dienststellen, sowie der Bundespolizei und der Landesreserve der PDAFB.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.