POL-FL: Schneechaos sorgt für Verkehrschaos

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Schneechaos sorgt für Verkehrschaos
4 (80%) 1 vote

Flensburg, Kreis Schleswig-glensburg, und Kreis Nordfriesland (ots) –

Mehr als 50 Schnee-Einsätze hat die Polizei am Donnerstagmorgen (01.03.18) bis zum Mittag wahrgenommen. Dazu kommen unzählige Einsätze die von Feuerwehr, THW und anderen Organisationen bearbeitet wurden.

Die meisten Unfälle wurden bei der Kreisregionalleitstelle als “Verkehrsbehinderung” oder “Gefahrenstelle” geführt. Bedeutet: Autos und Lastwagen hatten sich in Schneewehen festgefahren oder kamen einfach nicht mehr vor oder zurück. In einem Fall hatten sich gegen 5 Uhr bei Grundhof fast gleichzeitig sechs Fahrzeuge in einer Schneewehe festgefahren. Zumeist blieb es bei leichten Blechschäden. Bei einem Unfall um 12.08 Uhr auf der B 199 bei Hasselberg wurde allerdings ein 78-jähriger Mann schwer verletzt.

Noch hat sich die Lage auf den Straßen nicht beruhigt. Es muss weiterhin mit starken Verkehrsbehinderungen in Flensburg und den Kreisen Schleswig- Flensburg und Nordfriesland gerechnet werden. Wer die Möglichkeit hat, der sollte auf sein Fahrzeug verzichten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.