POL-FL: Schleswig – Zeugen nach Raub auf Tankstelle gesucht

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Schleswig – Zeugen nach Raub auf Tankstelle gesucht
Bewerte diesen Beitrag

Schleswig (ots) –

Maskiert und bewaffnet betrat am gestrigen Abend (31.10.2016) um 21.00 Uhr ein bislang unbekannter Mann die Tankstelle am Husumer Baum. Mit einer Pistole in der Hand forderte der Täter von dem Angestellten der Tankstelle Bargeld. Dieser händigte dem Unbekannten das Geld aus der Kasse aus, woraufhin der Räuber den Verkaufsraum wieder verließ und zu Fuß in Richtung Friedrichsberg flüchtete. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter blieb bislang erfolgslos.

Der Mann trug eine schwarze Jacke, ein weißes T-Shirt mit roter Schrift, eine graue Hose sowie schwarz-graue Schuhe mit schwarzen Schnürsenkeln und schwarzer Sohle. Der Mann trug Handschuhe und eine Sturmhaube. Trotz dieser konnte erkannt werden, dass der Täter eine helle Hautfarbe, sowie dunkle Augenbrauen hatte.

Die Kriminalpolizei Schleswig fragt: Wer kennt die beschriebene Person oder kann Hinweise zu der Bekleidung geben? Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei unter 04621-840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.