POL-FL: Schafflund – Vier Verletzte nach schwerem Unfall

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Schafflund – Vier Verletzte nach schwerem Unfall
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Schafflund (ots) – Donnerstagmittag, 21.08.14, gegen 15:00 Uhr, kam es kurz vor Schafflund auf der Kreuzung L300/ K76 zu einem schweren Unfall, wobei ein Mercedes- Fahrer die Vorfahrt übersah mit einem BMW kollidierten und sich vier Insassen verletzt hatten.

Der 69- jährige Mercedes- Fahrer kam mit seiner Beifahrerin aus Medelby und wollte nach links abbiegen in Richtung Schafflund. Dabei übersah er eine von links kommende 18-jährige BMW-Fahrerin mit ihrer Beifahrerin, die nach Sprakebüll unterwegs war.

Alle Unfallbeteiligten wurden schwer verletzt und wurden durch Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Der Straßenverlauf musste für die Bergungs- und Rettungsarbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Fahrzeugverkehr wurde durch Polizeibeamte weiträumig umgeleitet.

Die Unfallfahrzeuge mussten von Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand an beiden Fahrzeugen Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.