POL-FL: Nordstrand (NF): Hund schlägt an – Familie kann sich aus brennendem Haus retten

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Nordstrand (NF): Hund schlägt an – Familie kann sich aus brennendem Haus retten
5 (100%) 1 vote

Nordstrand (NF) (ots) – Bei einem Feuer am Sonntag (20.11.2016) auf Nordstrand brannte ein Einfamilienhaus vollständig nieder. Die Bewohner konnten sich selbständig retten, nachdem ihr Hund aufgrund des Brandes angeschlagen hatte.

Gegen 18.50 Uhr machte der Bordercollie die insgesamt fünf Personen in dem ehemaligen landwirtschaftlichen Gehöft der Straße Osterdeich auf ein Feuer aufmerksam. Nachdem die Familie die Feuerwehr alarmiert hatte, verließ sie das Gebäude. Die eintreffenden Freiwilligen Feuerwehren Nordstrand und Hattstedt konnten ein Übergreifen des Brandes auf einen angrenzenden Stall mit zwei Pferden und ca. 20 Hühnern verhindern. Aufgrund des vorherrschenden Sturmes mussten sie das Haupthaus jedoch kontrolliert abbrennen lassen. Der entstandene Schaden wird derzeit auf ca. 200.000 Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei Husum nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Diese dauern derzeit an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.