POL-FL: Nordhackstedt (SL)- 91- jähriger im Pkw auf Abwegen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Nordhackstedt (SL)- 91- jähriger im Pkw auf Abwegen
5 (100%) 1 vote

polizeinf
Flensburg (ots) – Donnerstagabend, 13.11.14, gegen 19:30 Uhr, fiel Verkehrsteilnehmern ein älterer Fahrzeugführer in einem Kleinwagen auf der B200 in Haurup auf, der in Schlangenlinien fuhr und orientierungslos wirkte.

Ein couragierter Verkehrsteilnehmer konnte den 91- jährige in seinem Pkw helfen, indem er ihn anhielt und die Polizei verständigt, da er völlig hilflos und überfordert wirkte.

Den eingetroffenen Polizeibeamten teilte der 91- jährige mit, dass er auf dem Weg von Tarp nach Nordfriesland falsch abgebogen sei. Er nahm an, bereits in seinem Heimatdorf in Nordfriesland zu sein und suchte seine Wohnanschrift.

Der 91- jährige Herr war total überfordert mit der Bedienung seines Fahrzeugs und hatte jegliche Orientierung verloren.

Angehörige konnten die Beamten nicht erreichen, deshalb fuhren sie ihn nach Haus. Sein Pkw blieb auf dem Grünstreifen zurück und wird von Verwandten abgeholt. Es wird nun ein Bericht an die Führerscheinstelle gefertigt, die überprüft, ob der 91- jährige die Fahrerlaubnis abgeben muss.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.