POL-FL: Mildstedt (NF) – 11-jähriger schlägt Alarm: Einbrecher verschreckt, Übernachtungsparty im Funcenter

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Mildstedt (ots) – Samstagmorgen, 15.03.14, gegen 04:45 Uhr, wollte man sich gewaltsam Zutritt verschaffen zu den Räumlichkeiten des Funcenters in der Ostenfelder Straße in Mildstedt nahe der B5 – wurde aber gestört :

Ein 11-jähriger beobachtete den Täter aus dem Objekt heraus. Der Junge war einer von 40 Gästen einer Übernachtungsparty. Der aufmerksame Besucher weckte Betreuer und andere Kinder.

Der Täter, offenbar verschreckt vom Anblick des Jungen, flüchtete gemeinsam mit seinem Komplizen mit einem roten PKW, möglicherweise ein Hyundai, mit entwendeten NF-Kennzeichen.

Beamte vom Polizeirevier Husum leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten besonders schweren Fall des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-0 bei der Kriminalpolizei in Husum.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.