POL-FL: Leck – Zeugen gesucht: 40-jährige Radfahrerin bei Raub leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Leck – Zeugen gesucht: 40-jährige Radfahrerin bei Raub leicht verletzt
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Leck (ots) – Mittwochabend, 08.10.14, gegen 23:00 Uhr, kam es im Birkenweg in Leck zum Raub auf eine 40-jährige Radfahrerin.

Dabei entwendeten drei Unbekannte gewaltsam die Handtasche der Frau, nachdem sie die Radfahrerin gestoppt hatten.

Die 40-jährige zog sich leichte Verletzungen zu und erlitt einen Schock. In der Handtasche befanden sich Geldbörse mitsamt Bargeld, Handy, Arzneimittel und persönliche Dokumente.

Sie erstattete Anzeige. Beamte der Polizeistation Leck leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Raubes ein.

Das Männertrio wird wie folgt beschrieben: Einer der Täter war zirka 20 Jahre alt, 175-180 cm groß, trug einen dunklen 3-Tage-Bart und ein graumeliertes Sweatshirt. Einer der Täter hatte hellblonde Haare und trug eine Jeansjacke.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Niebüll unter 04661/4011-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.