POL-FL: Leck – Unfall zwischen Rettungswagen und LKW

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Leck – Unfall zwischen Rettungswagen und LKW
Bewerte diesen Beitrag

Leck (NF) (ots) – Nach einem Unfall zwischen einem Rettungswagen und einem LKW heute Vormittag in Leck musste die Hauptstraße über einen längeren Zeitraum gesperrt werden. Gegen 09.25 Uhr wollte ein LKW-Fahrer nach derzeitigen Erkenntnissen nach rechts in die Marktstraße einbiegen und musste vermutlich aufgrund von Fußgängern verkehrsbedingt halten. Die Fahrerin eines Rettungswagens übersah dies und stieß gegen den LKW. Die 35-jährige Fahrerin kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Bei diesem Krankentransport sollte eine Patientin nach Dagebüll zur dortigen Fähre gebracht werden. Weder sie noch der bei ihr befindliche Sanitäter wurden durch den Unfall verletzt. Die Bergung der Fahrzeuge nahm einige Zeit in Anspruch, da die Bremsanlage des LKW blockiert war. Gegen 11.20 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.