POL-FL: Leck (NF) – Taxifahrer alarmiert Polizei : 41-jährige psychisch Kranke in Rage

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Leck (NF) – Taxifahrer alarmiert Polizei : 41-jährige psychisch Kranke in Rage
Bewerte diesen Beitrag

Leck (ots) – Sonntag, 16.03.14, 00:15 Uhr, alarmierte ein Taxifahrer die Polizei, weil eine Frau in der Lecker Marktstraße vor ein Taxi lief und aufgelöst schrie.

Die Beamten konnten die 41-jährige zeitweise beruhigen. Sie war offenbar psychisch krank und eigentlich in einer Fachklinik untergebracht.

Nach Rücksprache mit dem sozialpsychiatrischen Dienst brachten die Beamten die Patientin in eine Klinik nach Bredstedt. Auf der Fahrt zur Klinik zeigte sich die 41-jährige stark stimmungsschwankend, schlug plötzlich mit der Faust nach einem Beamten und wollte den Streifenwagen während der Fahrt verlassen. Die Beamten fixierten die Frau für die weitere Fahrt.

Der Beamte wurde vom Schlag leicht verletzt, blieb aber dienstfähig. Die 41-jährige wird sich in einem Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Körperverletzung und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.