POL-FL: Leck – Lebensgefahr nach Dachsturz: 48-jähriger mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Leck – Lebensgefahr nach Dachsturz: 48-jähriger mit schweren Verletzungen im Krankenhaus
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Leck (ots) – Dienstagmorgen, 30.6.15, gegen 09:45 Uhr, stürzte ein 48-jähriger Mann bei Wartungsarbeiten zirka sechs Meter tief durch das Dach eines Handwerkerbetriebes in Leck und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.