POL-FL: Kreis SL-FL: Verkehrskontrollen im nördlichen Kreisgebiet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Kreis SL-FL: Verkehrskontrollen im nördlichen Kreisgebiet
Bewerte diesen Beitrag

Kreis SL-FL/FL (ots) – Am Montagnachmittag (12.11.18) fand in der Zeit 13.00 – 18.00 Uhr eine gemeinsame Verkehrskontrolle des 2. Polizeireviers Flensburg mit dem Polizeiautobahn- und Bezirksrevieres Nord – Fachdienst Schleswig – statt. Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte an den Kontrollen beteiligt. Diese erstreckten sich von Schafflund, Handewitt und Harrislee über das Stadtgebiet Flensburg bis nach Husby und Glücksburg.

Es wurden zahlreiche Verstöße festgestellt und geahndet:

– Zwei Fahrzeugführer führten ihre Kraftfahrzeuge unter Drogeneinfluß. – Über 30 Verkehrsteilnehmer hatten den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt nicht angelegt. – Zwei Fahrzeugführer telefonierten während der Fahrt mit ihrem Handy in der Hand. – Ein Fahrzeugführer überquerte eine Kreuzung bei Rotlicht. – Bei einem Audi war die Betriebserlaubnis erloschen, da das Fahrzeug u. a. tiefergelegt und mit unzulässigen Folien beklebt war. – Bei einem Fahrzeugführer wurde der total gefälschte Führerschein und Personalausweis beschlagnahmt und eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gefertigt. -Bei einem Fahrzeug war die Hauptuntersuchung bereits seit fast einem Jahr fällig. -Daneben wurden diverse Berichte für die Verkehrsbehörde gefertigt, da offensichtliche Mängel bei den Fahrzeugen entdeckt wurden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.