POL-FL: Klixbüll (NF) – Zeugenaufruf: Jugendliche bei Übergriff wehrhaft, Täter erfolglos flüchtig

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Klixbüll (NF) – Zeugenaufruf: Jugendliche bei Übergriff wehrhaft, Täter erfolglos flüchtig
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Klixbüll (NF) (ots) – Freitagmorgen, 05.12.2014, gegen 08.15 Uhr, wurde eine Jugendliche in Klixbüll am Fahrbahnrand der Tinningstedter Straße auf Höhe der Einmündung Mühlenweg von einem Unbekannten aus einem silbernen Auto heraus angesprochen. Er forderte die junge Frau auf, in das Auto zu steigen, was sie ablehnte. Daraufhin stieg der Mann aus, hielt die Jugendliche am Arm fest und forderte sie erneut auf, in sein Auto einzusteigen.

Die Jugendliche konnte sich losreißen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 40 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, helle Oberbekleidung, dunkle Hose. Bei dem PKW soll es sich um ein silberfarbenes Auto gehandelt haben.

Sollten Zeugen den Vorfall beobachtet haben und/oder Hinweise auf den Täter oder den benutzten PKW geben können, werden diese gebeten, sich bei Kriminalpolizeistelle Niebüll unter der Telefonnummer 04661/40110 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.