POL-FL: Karlum (NF) – Kind bei Unfall mit alkoholisierter Fahrerin leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Karlum (NF) – Kind bei Unfall mit alkoholisierter Fahrerin leicht verletzt
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Karlum (NF) (ots) – Ein zweijähriges Kind wurde bei einem Unfall am Montagmittag (13.06.2016) leicht verletzt, die Fahrerin war stark alkoholisiert. Gegen 11.40 Uhr befuhr die 37jährige Fahrerin mit ihrem Hyundai die Landesstraße 246 von Süderlügum in Richtung Leck. Nach derzeitigen Erkenntnissen verlor sie in einer Kurve die Kontrolle über ihren Pkw und geriet in den Graben. Das Fahrzeug überschlug sich anschließend. Eine Zeugin half den beiden Insassen, neben der 37 jährigen Frau noch ein zwei jähriges Kind, heraus. Das Kind kam leicht verletzt (vermutlich Schock) in ein Krankenhaus. Die eingesetzten Polizeibeamten bemerkten bei der Fahrerin Alkoholgeruch. Ein Test vor Ort ergab über 2,90 Promille. Ein Arzt entnahm der Frau eine Blutprobe. Sie wird sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund von Alkohol zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.