POL-FL: Karlum (NF) – 4 Verletzte und Vollsperrung nach schwerem Verkehrsunfall auf L3

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Karlum (ots) – Montagnachmittag, 05.05.14, gegen 13:48 Uhr, geriet auf der Dorfstraße L3 bei Karlum (in der Nähe von Leck) ein 18-jähriger VW-Fahrer mit seinem Golf in einer scharfen Kurve aus bislang ungeklärter Ursache auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Er kam offenbar infolge eines Ausweichmanövers von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum.

Der entgegenkommende Mercedes Kombi konnte ebenfalls ausweichen und eine Kollision vermeiden, kam aber im Straßengraben zum Stehen. Der Fahrer blieb ersten Erkenntnissen zur Folge unverletzt.

Der VW Golf war durch die Wucht des Aufpralls stark verformt. Die vier jungen Insassen (2 männlich, 2 weiblich) verletzten sich schwer und waren teilweise nicht mehr ansprechbar. Ein Beifahrer klemmte und musste von den Rettungskräften mit Hilfe speziellen Schneidewerkzeuges befreit werden.

Zwei Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Zwei schwer verletzte Insassen wurden jeweils in ein Flensburger Krankenhaus geflogen. Zwei ebenfalls schwer verletzte Insassen, darunter der Fahrer, wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand entsprechender Sachschaden. Abschleppunternehmen waren zur Bergung im Einsatz.

Ein Sachverständiger unterstützte die Unfallaufnahme der Beamten der Polizeistation Leck.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die L3 im Bereich der Unfallstelle für mehrere Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.