POL-FL: Husum – Mehrere Treffer bei Kontrolle der Tuning-Szene

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum – Mehrere Treffer bei Kontrolle der Tuning-Szene
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Am Freitag/Samstag (08.04./09.04.) führte das PABR Nord, Fachdienst Husum, in der Zeit von 18.00 Uhr bis 04.00 Uhr Kontrollen in dem Bereich der Husumer Tuning-Szene durch. Dabei fertigten die fünf Kontrollierenden sechs Ordnungswidrigkeitenanzeigen, weil die Betriebserlaubnis aufgrund von technischen Mängeln und zulässigen Umbauten an den Fahrzeugen erloschen war. Die meisten dieser Pkw wurden nach einer entsprechenden Messung aus dem Verkehr gezogen, weil sie zu laut waren. Ein Fahrzeug stellte sich für die Polizisten als echter „Hingucker“ dar, die vorgenommenen Umbauten am Fahrwerk und die aufgezogenen Reifen waren jedoch nicht in der Betriebserlaubnis eingetragen und auch nicht von einem Sachverständigen abgenommen.

Bei weiteren drei Fahrzeugen wurde wegen gravierender Mängel oder erheblichen Beeinträchtigungen der Verkehrssicherheit die Weiterfahrt an Ort und Stelle untersagt. Zusätzlich erwischten die Polizisten einen Fahrer, der mit vorwerfbaren 80 km/h innerorts unterwegs war, ein weiterer nutzte das Handy am Steuer. Einer der kontrollierten Fahrer hatte eine verbotene Elektroschocker-Taschenlampe griffbereit in der Fahrertür und wird sich daher wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten haben. Seinen Führerschein wurde eine Person los, weil ein entsprechender Beschluss vom Amtsgericht vorlag.

Während einer Fahndung konnten am Samstag, gegen 03.15 Uhr, zwei 17- und 21jährige in der Ferdinand-Tönnies-Straße in Husum auf frischer Tat erwischt werden, als sie den Außenspiegel eines Opel Meriva abtraten. Auf die beiden kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.