POL-FL: Husum: Kasse in Spielhalle aufgebrochen – Zeugenaufruf

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum: Kasse in Spielhalle aufgebrochen – Zeugenaufruf
Bewerte diesen Beitrag

Husum (ots) – Am Samstagmorgen gegen 02:20 Uhr wurde während des laufenden Betriebes die Kasse einer Spielhalle in der Husumer Neustadt aufgebrochen. Ein maskierter Täter kam in die Spielhalle, sprang über den Tresen und hebelte die Kasse mit einem mitgeführten Schraubendreher auf. 

Als die Spielhallenaufsicht den Täter ansprach, drehte dieser sich um und die 48jährige sah den Schraubendreher in seiner Hand. Daraufhin flüchtete sie mit zwei weiteren Gästen in die Toilettenräume und rief von dort die Polizei. 

Der schwarzgekleidete Täter, der jedoch auffällige beigefarbene Turnschuhe trug, konnte unerkannt mit einer geringen Menge Bargeld flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: 

– männlich, ca. 180 cm groß – schwarze Ski-Maske – schwarzer Kapuzenpulli, – schwarze Jeans, beigefarbene Turnschuhe – schwarzer Rucksack, Handschuhe 

Wer diese Person gesehen hat oder Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Husum in Verbindung zu setzen: 04841-8300. 

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Christian Kartheus Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.