POL-FL: Husum- Fahrzeug beim Ausparken angefahren und anschließend geflüchtet

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum- Fahrzeug beim Ausparken angefahren und anschließend geflüchtet
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Montagnachmittag, 03.03.14, wurde auf dem Hafenparkplatz in Husum gegen 14:55 Uhr ein grüner PKW, Astra Kombi, abgestellt. Gegen 16:10 Uhr wurde festgestellt, dass das Fahrzeug vorne auf der Beifahrerseite an der Fahrzeugecke beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500EUR.

Das Fahrzeug wurde außerhalb auf einer Parkfläche vor dem Parkhaus rückwärts abgestellt.

Hinweise auf einen Verursacher gibt es nicht.

Der Schaden könnte darauf hindeuten, dass wer auch immer rückwärts gegen das geparkte Fahrzeug gefahren ist, muss die Beschädigung bemerkt haben.

Ein Beamter vom Polizeirevier Husum sicherte Spuren und leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04841/830-311 bei der Polizei in Husum.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.