POL-FL: Husum – Dienstagvormittag: positive Bilanz nach Taxenkontrollen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum – Dienstagvormittag: positive Bilanz nach Taxenkontrollen
Bewerte diesen Beitrag

Husum (ots) – Dienstagvormittag, 04.08.15, kontrollierten Beamte vom Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Nord, Fachdienst Bezirk Husum, gemeinsam mit dem Zoll gezielt die Taxen in Husum und Umland.

Von 09:30 Uhr bis 11:15 Uhr haben die Kräfte insgesamt 18 Taxen und deren Fahrer kontrolliert, zum Beispiel auf die Einhaltung der einschlägigen Vorschriften der BOKraft, dem StVG, der StVZO, dem Personenbeförderungsgesetz, der Fahrerlaubnisverordnung und der StVO.

Die Zollbeamten überprüften die Fahrer zusätzlich u.a. in den Bereichen Schwarzarbeit oder die Vorschriften über den Mindestlohn.

Dabei wurden einige geringfügigere Ordnungswidrigkeiten festgestellt, wie fehlende Beschilderungen, Dokumente, Warneinrichtungen. Zur Anzeige von Straftaten kam es nicht.

Insgesamt verliefen die Kontrollen sehr freundlich und kooperativ. Die Taxifahrer zeigten sich einsichtig und verständnisvoll. Einige wünschten sich sogar häufigere Kontrollen dieser Art.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.