POL-FL: Husum: Aus der Spritztour wurde nichts – Zwei Pkw-Aufbrecher gefasst

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Husum: Aus der Spritztour wurde nichts – Zwei Pkw-Aufbrecher gefasst
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Dienstagabend (24.05.2016) erwischte es zwei Pkw-Aufbrecher auf frischer Tat, sie waren geständig. Gegen 21.45 Uhr konnten, nach entsprechenden Hinweisen eines Zeugen, Knallgeräusche auf dem Parkplatz des Gesundheitsamtes in Husum von den eingesetzten Polizeibeamten wahrgenommen werden. Kurz darauf trafen sie auf zwei 18 und 21jährige, die zunächst angaben, auf einen Freund warten zu wollen.

Bei der Durchsuchung der jungen Männer und des mitgeführten Koffers fanden sich neben einem Navigationsgerät auch eine Schreckschuss- sowie eine Spielzeugpistole. Unmittelbar darauf fand eine Streifenwagenbesatzung auf dem Parkplatz ein Fahrzeug, bei dem die Seitenscheibe eingeschlagen worden war. Manipulationen im Bereich der Lenkradsäule ließen außerdem vermuten, dass man versucht hatte, den VW zu entwenden.

Beide Tatverdächtigen aus Tönning wurden noch am Abend von der Kriminalpolizei vernommen und waren geständig. Mit dem Pkw wollten sie eine Spritztour unternehmen. Sie werden sich nun wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und Verstoßes gegen das Waffengesetz zu verantworten haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0461/484-2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.