POL-FL: Hattstedt (NF) – Mittwochmorgen: Schäfer fand leblose Frau

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Husum (ots) – Mittwochmorgen, 11.03.15, gegen 10:00 Uhr, fand ein Schäfer im Bereich Ostermarsch bei Hattstedt auf einem Feld in einem Graben eine leblose Frau.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Offenbar hat die Frau hier bereits einige Zeit gelegen. Hinweise auf strafbare Handlungen liegen bislang nicht vor.

Ob es sich bei der Person dem Anschein nach tatsächlich um die seit Anfang des Jahres aus dem Raum Husum vermisste Seniorin Frau R. handelt, wird geprüft.

>>>OTS vom Mi 14.01.2015 16:33; POL-FL: Mildstedt / Husum – 70-jährige J.R. im Raum Husum vermisst…Seit einigen Tagen wird die 70-jährige J.R. aus ihrer Wohnung in Mildstedt vermisst. Sie lebte dort mit Angehörigen zusammen und ist seither nicht heimgekehrt. Man schaltete nunmehr die Polizei ein. Ermittler der Kriminalpolizei Husum suchen seither nach der Vermissten. Unter anderem überprüften sie einschlägige Aufenthaltsorte und Krankenhäuser. Frau R. wird wie folgt beschrieben: 70 Jahre alt, 163 cm groß, untersetzt, spricht fließend Deutsch, trug zuletzt eine blaue Strickjacke, eine schwarze Hose und rosa Clogs. Die Vermisste ist krank und benötigt dringend ärztliche Hilfe und Versorgung. Hinweisgeber melden sich bitte bei der Polizei in Husum unter 04841/830-0.<<<

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.