POL-FL: Haselund (NF)- Nachmeldung/Korrektur: Tödlicher Verkehrsunfall auf B 200, Fünf Schwerverletzte

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Haselund (NF)- Nachmeldung/Korrektur: Tödlicher Verkehrsunfall auf B 200, Fünf Schwerverletzte
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Haselund (NF) (ots) – Entgegen der ersten Meldung befuhr der Ford-Fahrer gegen 15.45 Uhr die B200 aus Richtung Viöl kommen in Richtung Haselund/Flensburg. Demnach kam der 29jährige Fahrzeugführer auf den Grünstreifen, lenkte gegen und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit dem Fahrzeug einer entgegenkommenden Frau kollidierte.

Das im Fahrzeug der tödlich verunglückten Frau befindliche Kind wurde schwer verletzt, ebenso der 29jährige Fordfahrer. Die Beifahrerin des Mannes, sowie zwei weitere Kinder wurden nach derzeitigem Erkenntnissen leichtverletzt. Alle Verletzten kamen in die Krankanhäuser nach Heide und Flensburg.

Die verletzten Kinder sind drei, vier und sechs Jahre alt.

Die B200 ist für die Aufräumarbeiten weiterhin voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Franziska Jurga Telefon: 0160-4748373 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.