POL-FL: Groß Rheide: Autofahrerin prallt gegen ein Brückengeländer und verstirbt noch am Unfallort

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Groß Rheide: Autofahrerin prallt gegen ein Brückengeländer und verstirbt noch am Unfallort
Bewerte diesen Beitrag

Groß Rheide (ots) – Am Donnerstagvormittag (06.06.19) gegen 10:00
Uhr, kam es auf der L39 bei Groß Rheide zu einem tödlichen
Verkehrsunfall. Eine 49-jährige Dacia-Fahrerin befuhr die L39 von
Dörpstedt aus in Richtung Groß Rheide. Nach ersten Erkenntnissen
geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen ein
Brückengeländer. Die Autofahrerin konnte durch die eingesetzten
Kräfte, der freiwilligen Feuerwehren Dörpstedt, Kropp und Ostenfeld
nur noch tot geborgen werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Gina Bartsch
Telefon: 0461 / 484 2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.