POL-FL: Flensburg – Einbruch in Lagerhallen in der Husumer Straße

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Flensburg – Einbruch in Lagerhallen in der Husumer Straße
Bewerte diesen Beitrag

Flensburg (ots) – In der Nacht vom 01.03. auf den 02.03.14, gegen 00:00 Uhr, hatte man sich gewaltsam Zutritt in die Lagerhallen der Firma Steckhan& Peters in der Husumer Straße verschafft.

Die Kooperative Regionalleitstelle setzte mehrere Streifenwagen vom 1. Polizeirevier ein, da es sich bei den Lagerhallen um einen großen Tatort handelt.

Durch den Einsatz des Polizei Diensthundes „Tara“ war es sehr schnell möglich eine Spur der Täter zu finden. Diese hatten das Gebäude bereits verlassen und sind vermutlich zu einem Autohaus in die Husumer Straße geflüchtet. Dort war ein Fahrzeug bereitgestellt, welches zur Flucht und zum Abtransport von Diebesgut diente. Auf dem Weg dorthin konnte Diebesgut aufgefunden werden.

Beamte vom 1. Polizeirevier sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls ein.

Zeugen und Hinweisgeber die etwas Auffälliges bei dem Autohaus Fräter in der Husumer Straße gesehen haben melden sich bitte unter 0461/484-0 bei der Bezirkskriminalinspektion in Flensburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Markus Langenkämper Telefon: 0461/484-2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.