POL-FL: Enge-Sande (NF) – Stromausfall: Mercedesfahrer bei Straßenglätte auf B5 verunfallt, Buswartehaus und Ortsnetzstation zerstört

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Enge-Sande (NF) – Stromausfall: Mercedesfahrer bei Straßenglätte auf B5 verunfallt, Buswartehaus und Ortsnetzstation zerstört
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Enge-Sande (ots) – Samstagabend, 21.02.15, gegen 22:10 Uhr, kam ein 20-jähriger mit seinem Mercedes auf der B5 nahe Enge-Sande (Höhe Hörn) in einer Rechtskurve von der winterglatten Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kollidierte mit einem Buswartehaus und einer Ortsnetzstation für die Stromversorgung. Beide Objekte wurden durch die Wucht der Kollision zerstört.

Der leichtverletzte 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Zahlreiche Haushalte in den umliegenden Ortschaften waren dadurch von der Stromversorgung abgeschnitten. Am Mercedes entstand Totalschaden. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf 40000EUR geschätzt.

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Enge-Sande leuchtete die Unfallstelle weiträumig aus.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.