POL-FL: Einbrecher scheitern an gut gesichertem Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Einbrecher scheitern an gut gesichertem Einfamilienhaus
Bewerte diesen Beitrag

St. Peter- Ording/Nordfriesland (ots) – In der Zeit von Freitag, 18.12.15, 16.30 Uhr bis Samstag, 19.12.15, 9 Uhr, wurde versucht, in ein Einfamilienhaus in Badalle in St. Peter-Ording einzubrechen. Der/die Täter scheiterten jedoch an der massiv gesicherten Eingangstür und versuchten dann, durch das Einschlagen eines Fensters in das Haus einzudringen. Dieses war jedoch von innen verriegelt, so dass die Täter aufgaben. Im Pole-Poppenspäler-Weg scheiterten die Täter ebenfalls beim Versuch die Eingangstür aufzuhebeln. Dies muss ebenfalls von Freitag, 12.00 Uhr bis Samstag, 10.00 Uhr geschehen sein. Erfolgreich waren die Täter allerdings in der Störtebeker Straße. Dort wurde in der Nacht von Donnerstag, 18.00 Uhr auf Freitag, 08.30 Uhr in eine Ferienwohnung eingebrochen. Die Terrassentür wurde eingeschlagen und konnte dann geöffnet werden. Es wurde ein Fernseher und andere Unterhaltungselektronik entwendet. Hinweisgeber und Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Husum unter der Rufnummer: 04841-8300.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.