POL-FL: Bredstedt – Zeugen gesucht: Polizeistreife mit Laserpointer attackiert, Beamter leicht verletzt

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Bredstedt – Zeugen gesucht: Polizeistreife mit Laserpointer attackiert, Beamter leicht verletzt
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Bredstedt (ots) – In der Zeit von Freitag, 31.07.15, 22:00 Uhr, zu Samstag, 01.08.15, 01:00 Uhr, richtete man mehrfach gezielt und immer wieder einen rotfarbigen Laserpointer aus der Menge der Besucher der Festveranstaltung am Bredstedter Markt heraus auf die Polizeistreifen auf dem Gelände. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt. Erst als der Polizist während seiner Fußstreife vor Schmerzen das getroffene Auge mit der Hand schützte, ließ der Angreifer ab. Eine Lokalisierung der Quelle war dabei nicht möglich.

Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Verantwortlicher, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04671-96056 bei der Polizeistation Bredstedt. Der Beamte verblieb weiterhin dienstfähig. Ob es dabei zu nachhaltigen Schäden am Auge kam, ist bislang unklar.

In diesem Zusammenhang kam es zu einer Kontrolle. Die Maßnahmen wurden von einem völlig Unbeteiligten derart gestört, dass dieser um die Beamten und den Kontrollierten herumtanzte, lautstark auf sich aufmerksam machte und gezielt alle ablenkte. Davon angezogen bildete sich eine Menschentraube um die Beamten. Der alkoholisierte Störer ließ trotz mehrfacher energischer Aufforderungen nicht ab, wirkte auf den Kontrollierten ein und genoss offenbar die damit errungene Aufmerksamkeit. Die Beamten brachten den 28-jährigen zu Boden und nahmen ihn in Gewahrsam. Auf der Wache hatte sich der Mann beruhigt, zeigte sich einsichtig und entschuldigte sich für sein Verhalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.