POL-FL: Bredstedt – Nach versuchtem Raub Täter in U-Haft

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Bredstedt – Nach versuchtem Raub Täter in U-Haft
Bewerte diesen Beitrag

Bredstedt (ots) – Bredstedt – Am 06.11.16 wurde in Bredstedt ein Taxifahrer mit einer Waffe bedroht. Die zwei Täter forderten Geld, der Fahrer weigerte sich dies auszuhändigen, woraufhin die Täter von ihm abließen und wegliefen (wir berichteten). Nach Zeugenhinweisen konnte die Kripo Niebüll nun zwei Tatverdächtige ermitteln. Es handelt sich um einen 17-Jährigen und einen 20-Jährigen aus dem Bredstedter Raum. Der 20-jährige Hauptbeschuldigte, ein polizeilich hinreichend bekannter Mann, wurde am Dienstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Flensburg dem Haftrichter beim Amtsgericht in Husum vorgeführt. Er befindet sich nun in Untersuchungshaft in der JVA Neumünster.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.