POL-FL: Braderup (NF) – Zeugen gesucht: 18 Bienenvölker gestohlen, 40 kg Honig fehlen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Braderup (NF) (ots) –

In der Zeit von Samstag, 10.05.14, 17:00 Uhr, zu Sonntag, 11.05.14, 18:00 Uhr, entwendete man insgesamt 18 Bienenstöcke am Bürgerwindpark Braderup, die hier nahe der B5 in einem Rapsfeld aufgestellt waren.

Ein 26-jähriger Hobbyimker zeigte den Diebstahl Dienstagmorgen bei der Polizeistation in Leck an.

Die Bienenstöcke gehörten vier Hobbyimkern. Man hatte 26 Bienenstöcke aufgestellt, 18 fehlten seit Sonntagabend. Die übrigen Stöcke habe man zwischenzeitlich zum Schutz an einen anderen Ort gebracht und versetzt.

Die in den bis zu 150 cm hohen Kästen lebenden Bienenvölker hatten zwischenzeitlich geschätzte 40 kg Honig produziert. In den nächsten Wochen wäre der Honig geerntet worden.

Nunmehr fehlen Bienenvölker, Stöcke und Honig. Unbekannte hatten lediglich den Unterbau für die Kästen hinterlassen. Es entstand immenser wirtschaftlicher Schaden in Höhe von über zehntausend Euro.

Die Beamten sicherten Spuren und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls ein. Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04662/891260 bei der Polizei in Leck. Die Bienenstöcke müssen mit einigen Fachkenntnissen abgebaut und abtransportiert worden sein. Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Möglicherweise wurde der Standort der Kästen zuvor ausgespäht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Pressestelle Norderhofenden 1 24937 Flensburg Matthias Glamann Telefon: 0461/484-2010 Fax: 0431/9886442010 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.