POL-FL: Angriff auf Spaziergänger in den frühen Morgenstunden

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
POL-FL: Angriff auf Spaziergänger in den frühen Morgenstunden
Bewerte diesen Beitrag

polizeinf
Wanderup (ots) – Am Samstag, 12.12.15, um 6 Uhr, ging ein 22-jähriger Wanderuper in der Flensburger Straße mit seinem Hund spazieren. Der Hund lief auf ein Grundstück eines Einfamilienhauses, weil sich dort Personen aufhielten. Daraufhin kamen drei unbekannte Männer auf den Hundehalter zu und stießen ihn zu Boden. Man versuchte, ihn mittels eines Taschenmessers zu verletzen. Da der 22-Jährige jedoch erfahrener Kampfsportler ist, konnte er sich wehren und mindestens zwei der Täter flüchteten mit einem weißen Fiat Ducato auf die B 200 in Richtung Husum. Wohin der dritte Täter gelaufen ist, konnte der Geschädigte, der sich bei dem Angriff glücklicherweise nur leicht verletzt hatte, nicht sagen. Die Personen konnten wie folgt beschrieben werden : Zwei der Täter waren ca. 1,90 m groß, einer kräftig, einer dünn und ungefähr 30 Jahre alt. Der dritte Täter war ca. 1,65 m groß, schmächtig und circa 25 Jahre alt. Alle drei trugen blaue Jacken und dunkle Wollmützen. Bei dem Fahrzeug konnte kein Kennzeichen abgelesen werden, da das hintere Nummernschild verbogen war. Es ist davon auszugehen, dass die Männer von dem Hundehalter und seinem Hund davon abgehalten wurden, in das Einfamilienhaus einzubrechen. Zwei der Täter müssen sich bei dem Vorfall verletzt haben, da der Wanderuper einem einen Faustschlag auf die Nase verpasst hatte, der andere wurde von dem Hund in den Arm gebissen.

Die Kriminalpolizei Flensburg ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung und bittet Zeugen oder Hinweisgeber sich unter der Rufnummer: 0461-4840 zu melden

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg Norderhofenden 1 24937 Flensburg Sandra Otte Telefon: 0461 / 484 2011 E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

- - - - - - - -
HINWEIS: Die Polizeimeldungen auf dieser Seite werden von ots - news aktuell, dem Presseportal der dpa zur Verfügung gestellt und automatisch eingelesen.
Wir haben keinen Einfluss auf die inhaltlichen Aussagen dieser Meldungen. Der Link führt zur vollständigen Originalmeldung.