Nordic Gaming Convention (NGC) – die größte LAN-Party Norddeutschlands in Husum

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Nordic Gaming Convention (NGC) – die größte LAN-Party Norddeutschlands in Husum
5 (100%) 1 vote

Foto: Messe Husum(CIS-intern) – Ab Donnerstag, den 22. September bis Sonntag, 25. September 2016 ist es wieder soweit: Hunderte Computerspielbegeisterte aus der ganzen Republik werden sich auf dem Messegelände in Husum einfinden, um ein Wochenende lang in verschiedenen eSport-Turnieren gegeneinander anzutreten. Das Angebot wurde in diesem Jahr nochmals erweitert und der Zuspruch ist enorm. Die LAN ist schon gut gefüllt; nur noch wenige der insgesamt 577 Sitzplätze sind verfügbar. Wer also noch dabei sein will, sollte auf der Internetseite die Anzahl der freien Plätze prüfen und sich alsbald anmelden.

Foto: Messe Husum

„Wir sind das friesische Woodstock der digitalen Generation“, freut sich NGC-Projektleiter Martin Freese. Er richtet gemeinsam mit seinem erfahrenen und kompetenten Organisationsteam das Gaming-Event zum inzwischen dritten Mal aus und weiß, dass bis zum September noch einige Meisterleistungen zu vollbringen sind. Hunderte Meter Strom- und LAN-Kabel werden kreuz und quer über den Parkettboden des NCC geführt. Dort, wo sonst getanzt, getagt oder ein Konzert auf der Bühne beobachtet wird, werden nun hunderte Computerspieler miteinander vernetzt. Dafür ist ein eigenes Strom- und Netzwerksystem erforderlich, damit an den Gamingtagen wirklich alles reibungslos läuft. Freese: „Wir installieren für die Veranstaltung Hochleistungs-Netzwerkequipment, für die getrost ein Technikwert von rund 200.000 Euro veranschlagt werden darf!“ Ermöglicht wurde dies durch die Unterstützung der Firma Brocade, die entsprechende Hardware für die NGC zur Verfügung gestellt hat.

Computerspielbegeisterte dürfen sich also freuen: perfekt ausgestatteter LAN-Bereich, zusätzlich eine 2.000 m² große Lasertag Area, mit Geldpreisen dotierte Turniere und CS:GO Profispieler und Streamer Michele „Zonixx“ Köhler ist auch wieder dabei. Er wird an allen Veranstaltungstagen persönlich vor Ort sein und u.a. das CS:GO Finale casten. Außerdem haben sowohl LAN Area Gäste, als auch Besucher ohne PC die Gelegenheit, sich in einer „Beat the Pro“ Session mit einem Profi zu messen.

Tickets für die LAN Area gibt es ab 40,00 € pro Person und Besucher ohne PC zahlen 10,00 € für alle 4-Tage und eine Lasertag-Flatrate. Für die Teilnehmer der LAN Area werden außerdem acht mit Preisen dotierte Turniere zu bekannten PC-Titeln wie Counter-Strike: Global Offensive oder League of Legends veranstaltet.

https://www.ngc-germany.de/de

Unsere Fotogalere der NGC aus dem Jahre 2014