Neue kostenlose St. Peter-Ording-App für iPhone und Android

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Neue kostenlose St. Peter-Ording-App für iPhone und Android
Bewerte diesen Beitrag

SPO-Freizeit(CIS-intern) – Wer kennt das nicht? Man hat Urlaub, die Sonne lacht, aber wo bekomme ich jetzt eine Aspirin her? Mit der SPO-App (zu finden unter ‚St. Peter‘ oder ‚Ording‘ im App- und PlayStore) findet man nicht nur die nächstgelegene Apotheke, die App informiert auch mit Preisen und Öffnungszeiten über Freizeit- und Sightseeing-Möglichkeiten in St. Peter-Ording und Umgebung. Die im Mai veröffentlichte Smartphone-App funktioniert dabei ganz ohne Internet, was sogar für die integrierte Karte gilt. Mit der Offline-Karte und den enthaltenen Radtouren ist die SPO-App so auch als Fahrrad-Navigation nutzbar.

„Apps für Städte wie Hamburg oder Berlin gibt es viele, aber Apps für Nordseebäder sind selten. Dabei wissen viele Urlauber gar nicht, was man in St. Peter-Ording alles unternehmen kann. Wer sich die SPO-App installiert, hat alle wichtigen Urlaubs-Infos immer dabei, ohne Flyer und Prospekte rumschleppen zu müssen“, sagt Geschäftsführer Christof Gerritsma von mimbii mobile guides. Das auf Touristik-Apps spezialisierte Startup aus Schleswig-Holstein hat in St. Peter-Ording alle für Urlauber wichtigen Orte von Interesse (OVIs) digitalisiert und die Details im Internet recherchiert. So sind alleine in St. Peter-Ording über 400 OVIs mit Telefonnummern, Web-Links, Öffnungszeiten und Preisen zusammengekommen. Das Spektrum reicht von Freizeitangeboten, Unterkünften und Gastronomie über Kultur bis hin zu allen Dingen des täglichen Bedarfs.

Ergänzt werden diese Infos durch allgemeine Artikel für alle, die unterwegs ein wenig mehr über die Region, die Historie und die Kultur von St. Peter-Ording und Eiderstedt erfahren möchten.
Die Hersteller hoffen auf reges Interesse bei Urlaubern und Einheimischen und darauf, die SPO-App in Zukunft als Werbeträger etablieren zu können. Für St. Peter-Ording, Eiderstedt und insbesondere für alle ortsansässigen Firmen bietet sich hier eine neue Möglichkeit, die Region in ganz Deutschland zu präsentieren und über Smartphones auch gerade junge Urlauber anzusprechen.

Wer mehr über die SPO-App erfahren möchte, kann sie über den Apple AppStore oder den Google PlayStore kostenlos installieren. Mehr Informationen über den Hersteller mimbii mobile guides finden sich im Internet unter www.mimbii.com oder www.facebook.com/mimbii finden.

PM: Mimbii GbR
Bettina Holm und Christof Gerritsma

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!