Neue Fotoausstellung: „Fish and Ships“ im Biohotel Miramar

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Neue Fotoausstellung: „Fish and Ships“ im Biohotel Miramar 5.00/5 (100.00%) 1 vote

grabein1(CIS-intern) – Thorben Grabein aus Husum ist dem „Ruf der Meere“ gefolgt und zeigt ab dem 27.9. seine maritime Fotografie im Biohotel Miramar in Tönning. Unter dem Titel „Fish and Ships“ – sozusagen sein persönliches Markenzeichen – zeigt er Motive, die zwischen Landgang, Krabbenfischerei und Forschungsschifffahrt entstanden. Eine spannende Auswahl von Bildern, die von Husumer Hafenszenen, dramatischen Wetterbildern, Schiffsporträts, Meeres- und Wattenmeer-Impressionen oder romantischen Sonnenuntergängen an der Küste auch Situationen und Szenen ins Bild setzt, die bei seiner Arbeit als Krabbenfischer und in der Forschungsschifffahrt entstanden. So zieht sich der geografische Rahmen der Motive von der Westküste Schleswig-Holsteins bis hinauf nach Norwegen.

Thorben Grabein (*1983) ist freiberuflicher Fotograf und Fischwirt; Fotografie fasziniert ihn schon lange; intensiviert hat er seine Kenntnisse beim Fotografen Wolfgang Diederich; bei ihm entdeckte er seine jetzige Leidenschaft zur Fotografie und erlernte u.a. in Seminaren Kenntnisse in Bildbearbeitung, Bildbearbeitung und Komposition.

Foto: Thorben Grabein

Mittlerweile hat sich Grabein neben der Landschafts- und maritimen Fotografie auch in die Themen- und Technikbereiche HDR, Panorama, Architektur, Makro und Produktfotografie eingearbeitet. Bevorzugt fertigt er in die Fotos im RAW-Format, weil so die größte Bildqualität garantiert wird und auch der größte Spielraum für Bearbeitungen bleibt.

In der aktuellen Ausstellung zeigt er nun die Ergebnisse aus einem Jahr Fotografie. Einmalige – vergängliche – Momente sind es, die er verewigt – und das ist immer noch sein Hauptanliegen, das ihn auch zur Fotografie brachte, wie er selbst erzählt: „Ich habe aus mehreren Gründen angefangen zu fotografieren, unter anderem um die Momente in der Seefahrt festzuhalten, bei denen ich Angst hatte, sie zu vergessen. Sie anderen Menschen zu zeigen und jedem einen Einblick auf das Für und Wider der beruflichen Seefahrt zu geben, ist eines meiner größten Anliegen. Ob meine Fotos gut sind, entscheidet der Betrachter. Meine Fotografie soll eine Art bildliche Beschreibung meiner Lebensgeschichte in kleineren Etappen darstellen und ich freue mich über jeden, der an diesen Momenten teilhaben möchte.“
Für die Ausstellungsbesucher hält Thorben Grabein daher auch einen zusätzlichen Anreiz parat: Die Bilder dürfen bewertet werden und das Bild, das die meisten Stimmen erhält, wird als Kunstdruck 3 mal unter allen Teilnehmern verlost.

Ausstellungsdauer: 27.9.2014 bis 28.2.2015
Öffnungszeiten: tägl. 8.00 Uhr bis 23.00 Uhr.
Bio-Hotel Miramar, Westerstr. 21, 25832 Tönning, Tel.: 04861-9090,
http://www.biohotel-miramar.de
info@biohotel-miramar.de

PM: Dr. Katrin Schäfer, info@k-a-t-i.de; 04841/939662

Kurzporträt Bio-Hotel Miramar:
Das Bio-Hotel Miramar auf der Halbinsel Eiderstedt (Nordfriesland) liegt nur wenige Schritte vom historischen Tönninger Marktplatz und dem idyllischen Hafen entfernt. Das Gebäude, das eine lange Geschichte hat, wurde vor über 10 Jahren von Uwe Peters, der auch heute noch der Direktor ist, modernisiert und zu einem Hotel mit besonderem Flair ausgebaut. Im Jahr 2011 wurde das Hotel außerdem zum ersten Bio-Hotel in Schleswig-Holstein umstrukturiert.
Das Bio-Hotel mit dem ansprechenden nordischen Ambiente ist behindertengerecht und bietet neben einer Reihe von Spezialarrangements für Einzelreisende oder Familien auch den optimalen Rahmen für Tagungen und Festveranstaltungen.
Das angeschlossene Bio-Restaurant „Alte Schule“ serviert saisonale und typisch regionale Gerichte sowie Menüs zu besonderen Festlichkeiten. Seit März 2011 ist das Restaurant mit dem Biosiegel zertifiziert. Es werden ausschließlich kontrolliert biologische Produkte verwendet und zudem auf regionale und saisonale Angebote geachtet.
Seit einigen Jahren fühlt sich das Bio-Hotel Miramar auch der Förderung von Kunst und Kultur verpflichtet und präsentiert mehrmals im Jahr Ausstellungen regionaler und international bekannter Künstler.

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!