Neue Facebook Gruppe – Wir möchten Nordfriesland auf den Kopf stellen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Neue Facebook Gruppe – Wir möchten Nordfriesland auf den Kopf stellen
4 (80%) 1 vote

kuhkopf(CIS-intern) – Ja, wir wissen, wir sind bekloppt. Noch eine Nordfriesland Gruppe, gibt es nicht schon genug? Werden viele sagen. Womit sie unter Umständen recht haben. Anderseits, warum soll unser Nordfriesland-Online Blog eigentlich keine eigene Facebook Seite haben? Schließlich haben wir rund 1.600 Freunde und auf der Nordostsee Magazin Fanseite auch fast 1.700 Fans. Also im Prinzip über 3.000 Facebook Mitglieder, die vielleicht auch Lust haben, über unsere Themen und andere, eigene Themen zu diskutieren.

3.000 Leute, die auch unseren tausenden Lesern etwas mitzuteilen haben, Bilder, Neuigkeiten, Fragen, Antworten und wilde, aber interessante Diskussionen. Oder einfach nur mal ein bißchen Quatsch machen möchten.

All dies soll möglich sein in unserer neuen Gruppe für Nordfriesland. Und auch politische Diskussionen oder sozialkritische Themen, die Nordfriesland angehen (das können also auch weltweit wichtige Themen sein, denn Nordfriesland liegt zwar am Ar… der Welt, ist aber trotzdem mittendrin auf dieser Erde) sind ausdrücklich erwünscht.

Nicht in jeder nordfriesischen Gruppe ist alles möglch, wir wollen es versuchen. Natürlich posten wir dort auch unsere für Nordfriesland interessanten Neuigkeiten, Mitbewerber dürfen das aber genauso. Und Veranstaltungen könnt ihr dort natürlich auch bekanntgeben. Was auch immer euch einfällt. Löschen werden wir auch, aber nur rechtes Gedankengut, beleidigende Beiträge oder völlig irreführende Werbebeiträge. Ansonsten wohl eher nichts.

Wo stehen wir eigentlich politisch? Große Verlage nennen sich ja oftmal überparteilich oder unparteisch. Kaum hat man aber einen Kommentar gelesen, weiß man wo sie stehen. Meistens recht konservativ sind diese Medienerzeugnisse. Unsere veröffentlichen Nachrichten sind natürlich auch ganz bunt, egal welcher püolitischer Richtung. Vom politischen Gewissen her aber sind wir eher im ganz linken Flügel der SPD, bei den Grünen vielleicht, den Piraten und sicherlich auch bei den LINKEN zu suchen. Das dürfen unsere Leser gerne wissen, auch wenn sich nun einige evtl. enttäuscht abwenden. Wir stehen zu unserer Meinung! Und das merkt man sicherlich auch an dem einen oder anderen Beitrag.

In diesem Sinne, wir freuen uns auf viele MitmacherInnen in der Facebook Gruppe „Nordfriesland – kann auch anders!“
Teilt uns, ladet Freunde ein und macht vor allen Dingen auch aktiv mit. Sonst wird dieser Versuch einer weiteren NF GRuppe wohl nichts werden!

PS: Soweit wir uns erinnern können, gehören auch die Inseln und Halligen zu Nordfriesland. Und auch Tondern ist nicht weit weg….

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!