Mit der MS Watt’n Müll auf großer Fahrt im Tönninger Hafen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Ein 300 Kilogramm schweres Floß aus Müll wurde heute (08.06.2012) am internationalen Tag der Meere im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum von der Schülerin Sara Sönnichsen auf den Namen „MS Watt’n Müll“ getauft, bevor es im Hafen von Tönning seine Jungfernfahrt unternommen hat.

Foto: Monika Hecker

Es besteht zu 60 Prozent aus Plastik und zu 40 Prozent aus Holz – alles Müll, der in etwa zehn Stunden an Stränden des Nationalparks Wattenmeer gesammelt wurde. Ketchupflaschen aus Holland und Kanister aus Dänemark wurden genauso verbaut wie Fischereinetze aus England und Plastiktüten aus dem Supermarkt.

6,4 Millionen Tonnen Müll gelangen jährlich in die Weltmeere, 20.000 Tonnen in die Nordsee. Das ist eindeutig zu viel. Deshalb sollte mit dem Floß ein Zeichen gesetzt werden, dass die Meere keine Müllkippe sein dürfen. Die Idee dazu kam Marén Bökamp, Meeresbiologin im Multimar Wattforum, bei der Beschäftigung mit Projekten von Rüdiger Nehberg.

„Was der auf den Weltmeeren macht, können wir auch“, meint sie, „nur etwas kleiner und im Hafen von Tönning“. Das Floß wurde in den letzten Wochen auf dem Spielplatz des Multimar Wattforum von Teilnehmern der Qualifizierungsmaßnahme „Landungsbrücken“ des Diakonischen Werkes gebaut und von Schülern der Tönninger Eider-Treene-Schule gestaltet. Unterstützt wurde das Projekt vom Verwertungszentrum Westküste aus Tönning.

Das Floß “MS Watt’n Müll“ war die Hauptattraktion während des Aktionstages im Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum. Den ganzen Tag über gab es Infostände und Experimentierstationen, Vorträge und Tauchaktionen im Großaquarium. Die Gäste, vor allem Schulklassen und Touristen, waren überrascht, wie viel mehr ihnen geboten wurde. Die zusätzliche Ausstellung des Meeresbürgerprojektes zum Thema „Müllkippe Meer“ wird das ganze Jahr über im Multimar zu sehen sein.

Das Thema „Müllkippe Meer“ ist das Jahresthema 2012 der 52 „Meeresbürger-Rathäuser“ an den deutschen Küsten. Der Aktionstag im Multimar Wattforum ist die zentrale Auftaktveranstaltung für zahlreiche Aktionen (www.meeresbuerger.de).

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.nordfriesland-online.de – Nordfriesland-online Blog – Vielen Dank!

Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum