Meteorit über Russland explodiert – 400 Verletzte – schwere Schäden

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Heute abend soll ja ein Komet in etwa 27.000 km Entfernung an der Erde vorbeiziehen, gefährlich nahe. Währenddessen wird bekannt, das über der Stadt Tscheljabinsk im Russischen Ural-Gebiet eine schwere Meteoriten-Explosion stattgefunden hat. Wir haben hier eine große Übersicht verschiedener Videos, die heute morgen im Katastrophengebiet gedreht worden sind.

Zunächst ist der Meteorit mit einem gewaltigenn Rauchschweif am Himmel von vielen Menschen gesichtet worden, alsbald gab es dann eine heftige Explosion.
Viele Gebäude in der Stadt wurden beschädigt, vor allen Dingen wurden Fenster aus den Verankerungen gerissen und zersplitterten. Durch diese herumfliegenden Splitter wurden mind. 400 Personen verletzt.

Foto: Screenshot YouTube

In der Millionenstadt wurde der Notstand ausgerufen. Trotzdem war der Meteorit mit mehreren zehntausend Tonnen Gewicht eher klein, ein größerer hätte weitaus enormere Schäden anrichten können.

Hier eine russische Übersichtseite mit vielen Videos zum Kometeneinschlag in Russland.

CIS

Hast Du heute schon die Kleinanzeigen im Norden gesehen? Oder möchtest Du eine private Anzeige kostenlos aufgeben? Dann schaue mal hier: Kleinanzeigen im Norden