Konzert in Tönning – Il Concerto Europeo

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Konzert in Tönning – Il Concerto Europeo
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Unter diesem viel versprechendem Titel findet am Sonnabend dem 28. Juli 2012 in der St. Laurentius Kirche am Markt in Tönning um 20:30 Uhr ein farbenreiches, barockes Sommerkonzert statt.

Zu Gast ist das Hamburger Ensemble Suono — eine Gruppe junger Musiker, die der so genannten „Alten Musik“ neue Lebendigkeit und Frische entlocken. Frøya Gildberg und Nóra Kiszty (Blockflöte), Felix Stockmar (Barockvioloncello) und Dörthe Landmesser (Cembalo) laden ein zu einer temperamentvollen musikalischen Reise durch das Europa des 17. und 18. Jahrhunderts mit Werken von Corelli, Vivaldi, Bach, Zelenka und anderen ein. Dabei kommen bis zu zehn unterschiedliche Blockflöten zum Einsatz.

Foto: Presse Suono

Sonnabend 28. Juli 2012
St. Laurentius Kirche am Markt
Tönning

um 20:30 Uhr
Der Eintritt beträgt 10 €/ 7 € ermäßigt. Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Von Beginn an galt das Hauptinteresse des Ensembles der Musik des Früh- und Hochbarocks und deren werkgetreuer Aufführung. Besondere Schwerpunkte von Il Suono bilden hierbei die virtuose und affektenreiche italienische Musik des 17. und 18. Jahrhunderts sowie die Aufführung von Werken in Hamburg ansässiger Komponisten der Barockzeit. Il Suono widmet sich aber nicht nur der Alten Musik. Im Repertoire befinden sich auch Stücke des 20. und 21. Jahrhunderts, darunter eigene Kompositionen und Improvisationen für die Ensemble-Besetzung.

Seit seiner Gründung 2004 hat sich Il Suono im norddeutschen Raum bereits einen Namen gemacht und konzertiert regelmäßig. Hervorzuheben ist hierbei die Lust am Experimentieren mit unterschiedlichen Konzertformaten, was zu immer neuen Impulsen und Anregungen führt.

Christian Hoffmann
Kreiskantor im Kirchenkreis Nordfriesland (Süd)