Klingendes Husum: 1. Dänisch-Deutscher Musikschultag

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Am 16. Juni ist es soweit: Rund 1.000 Musikschulschülerinnen und -schüler aus den sieben Musikschulen der Region Sonderjylland/Schleswig laden Sie ein, in Husum ein einzigartiges Musikfestival zu erleben. Gemeinsam wollen sie Husum zum klingen und swingen bringen! Zum ersten Mal findet dieses grenzüberschreitende Mega-Projekt statt.

Um 11:00 Uhr wird auf einer großen Open-Air-Bühne im Schlosshof der Auftakt gegeben; von dort wird die Musik durch eine Sambaband symbolisch in die Stadt getragen und dann wird bis 17:00 Uhr, verteilt über die Husumer Innenstadt, an mindestens 6 verschiedenen Spielorten Musik erklingen. Das Angebot ist vielfältig: Rockbands, Bigbands, Samba, Folk und klassische Musik, große Ensembles, kleine Ensembles, Solisten- alles ist vertreten. Insgesamt kommen so ca. 24 Stunden Live-Musik nach Husum. Einen großen Anteil daran hat auch der geplante

Klaviermarathon: ca. 200 Pianisten werden ein einfaches Stück des Komponisten Erik Satie durch Wiederholung zu einem Endlos-Stück von knapp 4 1/2 Stunden Länge verbinden. Eine weitere Premiere ist ein gemeinsames Streicherprojekt: es wird an diesem Tag ein Ensemble von dänischen und deutschen Musikschulschülern erstmals zusammentreffen, zusammenfinden, proben und zum Abschluss gemeinsam auftreten.

Gegen 16:30 Uhr wird auf der Bühne im Schlosshof das große Finale stattfinden und wer bis dahin noch nicht mitgesungen,- getanzt oder -geklatscht hat, kommt jetzt nicht länger daran vorbei- hier gibt es ein Programm zum mitmachen. Als krönender Abschluss wird dann der Staffelstab an die Musikschule Sønderborg weitergegeben, die im kommenden Jahr den zweiten Dänisch-Deutschen Musikschultag ausrichten wird.

Der „Dänisch-Deutsche Musikschultag “ wird mit Mitteln aus dem EU Interreg 4a (Syddanmark-Schleswig-K.E.R.N) Projekt „Kulturdialog“ gefördert.

PROGRAMM

1. Dänisch- Deutscher Musikschultag unter dem Motto „Klingendes Husum“

Termin: Samstag, 16. Juni 2012, 11:00 – 17:00 Uhr

Spielorte: – Schloss vor Husum: Rittersaal, Kapelle, Schlosshof mit Open Air Bühne
– Innenstadt: Untere Neustadt, Hohle Gasse (Mischmasch), Schiffbrücke, Marktplatz mit Open-Air-Bühne, Schlossgang, Rathaus, St. Marienkirche

Organisation: Kreismusikschule Nordfriesland

Teilnehmende und veranstaltende Musikschulen:
aus Dänemark (Region Sønderjylland): Tønder Kulturskole, Sønderborg Musikskole, Aabenraa Musikskole, Haderslev Musikskole

aus Deutschland (Region Schleswig): Musikschule der Stadt Flensburg, Kreismusikschule Schleswig-Flensburg, Kreismusikschule Nordfriesland

Teilnehmer: über 40 Ensembles: z.B. Big Band, Trommelgruppen, Husumer Jugendorchester, Samba Band, Streichtrio, Rockband, Chöre, Blasorchester, diverse Solobeiträge, etc.

insgesamt ca. 1.000 Musikerinnen und Musiker aus Dänemark und Deutschland

ca. 24 Stunden Musik

es ist geplant, zeitgleich an den oben genannten Stätten Musik aus allen Stilbereichen live zu spielen

gefördert wird der 1. Dänisch- Deutsche Musikschultag mit Mitteln der EU aus dem Interreg 4a Projekt „Kulturdialog“

unterstützt wird der Musikschultag von der Stadt Husum, der Werbegemeinschaft Husum, IG Untere Neustadt

2013 wird ein Dänisch- Deutscher Musikschultag in Sønderborg veranstaltet

Kreis Nordfriesland – Der Landrat – Fachbereich II – Fachdienst Kultur – Stiftung Nordfriesland
www.nordfriesland.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://blog.nordfriesland-online.de – Nordfriesland-online Blog – Vielen Dank!