Kiik iinjsen – Der neue friesische Kalender JARLING 2015 ist eingetroffen

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
Kiik iinjsen – Der neue friesische Kalender JARLING 2015 ist eingetroffen 3.50/5 (70.00%) 2 votes

jarling2015(CIS-intern) – „Kiik iinjsen“ also „Schau mal“, damit ist nicht nur der neugierige Blick des Rehs vom Titelblatt in die Kameralinse gemeint, nein – der neue Jarling fordert auch auf, mit aufmerksamem Blick durch die einmalige Landschaft Nordfrieslands zu gehen. Dies tat auch die Zahnärztin Annette Sturm, die mit ihren Fotografien zum Jarling für das Jahr 2015 beigetragen hat. Ihre ungewöhnlichen Landschaftsaufnahmen entstanden überwiegend spontan bei ihren zahlreichen Ausflügen an der Nordseeküste.

Annette Sturm fotografiert schon seit ihrer Kindheit. Natürlich habe sich ihr Blick verändert, sagt die gebürtige Sylterin, aber immer noch mache das Fotografieren vor allem eins: großen Spaß. Der Herausforderung, die dreidimensionale Welt in einer zweidimensionalen Aufnahme einzufangen, ist sie mittlerweile gut gewachsen. Darüber hinaus packte sie neuer Ehrgeiz. Ein Jahr lang nahm sie an nationalen und internationalen Fotowettbewerben teil und stellte sich der objektiven Kritik von Fachjurys. „Ich wollte einfach mal sehen, wo ich mit meinen Bildern stehe“, resümiert die versierte Hobby-Fotografin. Der Austausch über Motive und Bildsprache vertiefte ihre eigenen Arbeiten mit dem Ergebnis, dass sie sich bei den ersten Wettbewerben schon über mehrere Auszeichnungen freuen durfte.

Der Jarling spiegelt nicht nur die vielfältige Landschaft Nordfrieslands im Bild wider, sondern auch seine Sprachenvielfalt: Bildtexte, Monatsnamen und die Feiertage findet man im Jarling auf Friesisch und Plattdeutsch.

Sie erhalten den neuen Jarling zum Preis von 16,80 € in Ihrer Buchhandlung oder zum selben Preis zzgl. Versandkosten direkt bei uns (Telefon 04671-60120).

PM: Nordfriisk Instituut

Das gefällt mir! Da gebe ich doch gleich mal ein Like! Danke!

HOL DIR DIE FLIPBOARD APP! Immer die aktuellsten Neuigkeiten vieler Medien aus dem Norden auf dem SmartPhone oder iPhone – und auch auf dem PC! Lade Dir die App jetzt runter!