IHK Kurs in Husum – Meisterliches Know-how für die Gastronomie

Add to Flipboard Magazine.
Teilen
IHK Kurs in Husum – Meisterliches Know-how für die Gastronomie
Bewerte diesen Beitrag

(CIS-intern) – Ob für den Aufstieg im Job oder für eine Selbständigkeit – ein Lehrgang zu geprüften Küchenmeistern (IHK) eröffnet Fachkräften in der Gastronomie neue Perspektiven. Das Bildungszentrum für Tourismus und Gastronomie (BTG) der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein in Husum informiert am 17. Oktober 2013 über diese Weiterbildung. In der Flensburger Chaussee 30 erfahren Interessierte um 17:00 Uhr alles über Inhalte und Fördermöglichkeiten der Weiterbildung.

Mit ihrem frischen Wissen sind Meister in der Lage, den gesamten Küchenbetrieb zu organisieren und zu leiten. Dazu stehen für sie insgesamt 15 Wochen lang unter anderem Unternehmensführung, Rechnungswesen und Mitarbeiterführung auf dem Plan. Zudem lernen sie ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse anzuwenden, Produkte zu beschaffen und sie zu vermarkten. Der Vollzeitlehrgang bereitet auf eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) vor und startet am 6. Januar. Eine Förderung über das Meister-BAföG ist möglich.

Foto: Mario De Mattia / NordGastro & Hotel

Weitere Informationen und Anmeldung bei Sabine Christiansen unter Tel. (0 48 41) 96 08 – 30, per E-Mail an sabine.christiansen@wak-sh.de sowie im Internet unter
www.wak-sh.de.

PM: Sven Donat

Stellen Sie Ihr Unternehmen oder Ihre Location jetzt noch besser vor und profitieren auch von der Beliebtheit der Nordfriesland-Online Magazine. Tragen Sie sich ein im neuen und unser bestes Branchenverzeichnis für Nordfriesland!